- Fotos: Marius Auth

PETERSBERG Bei Hahner Technik

Motor der Wirtschaft: Jahresauftakt des Mittelstand-Netzwerks Osthessen

22.02.19 - Mehr als 160 Mitgliedsbetriebe zählt das Mittelstand-Netzwerk Osthessen im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) inzwischen. Am Donnerstagabend stand bei Hahner Technik, ehemals Hahner Stahlbau, in Petersberg-Böckels der Jahresauftakt an, bei dem das Netzwerken groß geschrieben wurde.

Hausherr Bernhard Hahner gab zu Beginn des offiziellen Teils einen Überblick über inzwischen mehr als 30 Jahre Firmengeschichte: Der Standort Böckels habe sich als ideal erweisen, zentral gelegen und mit bester Anbindung an Autobahn und ICE-Netz könne der ländliche Firmensitz überzeugen. In Böckels und im thüringischen Geschwenda werden inzwischen 10.000 Tonnen Stahl im Jahr verarbeitet, Hahner gab Einblick ins Firmenportfolio, das es erlaubt, neben dem "Brot-und-Butter-Geschäft" Großprojekte wie etwa die HUK Coburg Arena zu realisieren: "Kunst meets, Kunst needs Handwerk", fasste Hahner die Expertise seines Unternehmens zusammen, mit Blick auf Projekte wie den "Walk of Ideas" in Berlin, bei dem das mittelständische Unternehmen mit einer Skulpturenlandschaft überzeugen konnte.


Rüdiger Muth, Landesbeauftragter für Politik im BVMW, gab im Anschluss einen Einblick in die Arbeit hinter den Kulissen der Bundespolitik, die sich der Verband zur Aufgabe gemacht hat: 300 Geschäftstellen gibt es inzwischen in ganz Deutschland, die Besonderheit: "Meinungen werden bei uns von unten nach oben gegeben, statt umgekehrt. Konzerne haben große Lobbyabteilungen, wir müssen viele kleine bündeln", so Muth. Nicht nur bei den Themen Digitalisierung, Recht und Unternehmensnachfolge mische man sich für den Mittelstand ein: "Inhaltlich wird die Politik von solchem Input gefüttert, da gilt es, früh anzusetzen, bevor Gesetze zustandekommen."


Verbandsbeauftragte Daniela Dingfelder erläuterte, was das für Osthessen bedeutet: Mit mehr als 160 Mitgliedern habe man bei mehr als 20 Veranstaltungen schon 1.000 Teilnehmer anziehen können, im letzten Jahr sei große Bewegung ins Netzwerk gekommen. Durch die persönliche Betreuung könnten Unternehmen unkompliziert zusammengeführt werden, das Netzwerken helfe, den regionalen Mittelstand zu stärken. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön