Storch bei Maberzell - Fotos: Marius Auth

REGION Nest in Maberzell inspiziert

Die Störche sind da: Milde Temperaturen bringen Adebar zurück nach Osthessen

21.02.19 - Der milde Winter bringt auch die Störche nach Osthessen zurück: Nachdem sich Nachtfrost und Schnee verzogen haben, werden die lokalen Nester vom sensiblen Großvogel inspiziert, Vogelschützer sorgen mit Kot-Imitat fürs Wohlfühlerlebnis.

Zwei Horste im Abstand von mehreren hundert Metern hat das Storchenpaar beim Maberzeller Reisigsammelplatz ganz für sich allein, die nächsten Tage ist das Programm vorgegeben: "Jetzt müssen die Störche Nester und Umgebung inspizieren, erst danach ergreifen sie wieder Besitz davon. Wir helfen, indem wir die Nester mit Weidenzweigen hergerichtet haben. Kalkspritzer imitieren Vogelkot und helfen, die skeptischen Störche davon zu überzeugen, dass hier bereits gebrütet wurde", erklärt Uli Sprenger von der NABU-Gruppe Fulda-Künzell. Weil die Temperaturen jetzt schon so mild sind, haben sich die Störche früher als sonst in heimischen Gefilden zurückgemeldet.

Horst beim Reisigsammelplatz in Maberzell

Storchenpaar im Maberzeller Nest


Trotz der Hilfe der Vogelschützer kann ein Bruterfolg nicht sichergestellt werden, die Störche sind bei der Nestsuche äußerst wählerisch: "Vor drei Jahren hatten wir bei Niederrode ein mustergültiges Nest gebaut, auch die Umweltbedingungen waren perfekt. Ein Paar hat sich das Nest drei Tage lang gründlich angeschaut - und ist dann wieder weitergeflogen. Aber selbst wenn ein Nest angenommen wird, ist es bis zum erfolgreichen Brüten ein langer Weg, auf dem viele Umwelteinflüsse störend wirken können." (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön