- O|N Symbolbild

RHÖN/BAYERNPOLIZEIREPORT

Unfälle auf nasser Fahrbahn - Handy fehlt nach Sportfest

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

06.07.18 - Gegen Leitplanke geprallt - Zeugen gesucht

MAßBACH. Ein 54-jähriger Audi-Fahrer fuhr am Donnerstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, von der Autobahnanschlussstelle Maßbach auf die Staatsstraße St 2281 ein, um in Richtung Maßbach zu fahren. In einer Linkskurve kam dem Mann, seinen Angaben zufolge, ein rotes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich er auf die Gegenfahrbahn aus und prallte gegen die Leitplanke. Dabei wurden die Fahrzeugfront, die linke Fahrzeugseite und zwei Leitplankenfelder beschädigt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum roten Fahrzeug machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet - zwei beschädigte Fahrzeuge

MÜNNERSTADT. Am Donnerstagnachmittag, gegen 13.45 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Opel-Fahrer die Veit-Stoß-Straße und missachtete an der Einmündung der Bauerngasse die Vorfahrt des von rechts kommenden Fahrzeugs VW eines 63-Jährigen. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von circa 4.500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Verfassungswidriges Tattoo

BAD BOCKLET. Am Donnerstagvormittag wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem jungen Mann eine Tätowierung festgestellt, bei der es sich um verfassungswidriges Zeichen handelt. Die Tätowierung war für die Beamten sichtbar, da er ein T-Shirt trug und das Tattoo am Ellenbogen angebracht war. Gegen den Mann wird eine Strafanzeige vorgelegt.

Lkw touchiert parkendes Fahrzeug

BAD KISSINGEN. Ein 34-jähriger Fahrer eines Lkw touchierte am Donnerstagnachmittag in der Landwehrstraße beim Linksabbiegen den ordnungsgemäß geparkten Daimler eines 27-Jährigen. Dabei entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro.

Hinweisschild beschädigt

BAD KISSINGEN. Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, blieb eine Rentnerin beim Einparken mit ihrem Volvo in der Hartmannstraße an einem Hinweisschild hängen, wodurch dieses verbogen wurde. Aufgrund des starken Regens hatte die Frau das Schild nicht gesehen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro.

Handy fehlt nach Sportfest

BAD KISSINGEN. Die Hauptschule Burkardroth veranstaltete am Donnerstag im Hans-Weiß-Sportpark ihr Sportfest. Während des Sportfestes wurden die Wertgegenstände der Schüler in einem Karton beaufsichtigt. Nach Beendigung des Sportfestes bemerkte eine 12-Jährige, dass sie vergessen hatte, ihr Handy aus dem Karton zu holen. Da jedoch kein Handy mehr im Karton war, werden jetzt Ermittlungen wegen Diebstahls geführt. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des gold/weißen Handys der Marke Iphone machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht durch Zeugen beobachtet

BAD KISSINGEN. Ein Zeuge konnte beobachten, wie am vergangenen Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, eine Fahrzeugführerin beim Ausparken auf dem Parkplatz des Bayerischen Hofes in Maxstraße gegen das dort ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug Toyota einer 53-Jährigen stieß und den Parkplatz verließ, ohne sich um den Schaden von circa 1.500 Euro zu kümmern. Zur weiteren Bearbeitung der Unfallflucht bittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen jedoch unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 noch um weitere Hinweise aus der Bevölkerung, die zum Unfallverursacher/-in führen können.

Bei Streitigkeit Kantholz eingesetzt

BAD KISSINGEN. Am Donnerstagabend kam es im Bereich des Berliner Platzes und Hemmerichstraße zu einem Streit zwischen einem Vater und seinem zukünftigen Schwiegersohn. Der Vater akzeptiert die Beziehung zwischen seiner Tochter und deren Lebensgefährten nicht, warum es am heutigen Abend erneut zum Streit kam. Im Zuge des Streites soll der Vater dann ein Kantholz aus seinem Fahrzeug geholt haben und mit diesem auf den jungen Mann zugegangen sein. Dieser verständigte aber umgehend die Polizei und der Vater flüchtete, als er dies mitbekam.

Unbekannter scheitert mit Einbruch in Gastronomiebetriebe

BAD BRÜCKENAU. Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde an zwei Imbissbetrieben in der Bad Brückenauer Innenstadt versucht, über die Fenster in die Räumlichkeiten einzusteigen. Wie die Besitzer im Lauf des Donnerstag anzeigten, sind an Fensterflügeln eines italienischen Imbiss und eines unmittelbar daneben liegenden Dönerladens eindeutige Hebelspuren zu erkennen. Der oder die Unbekannten hatten mit entsprechenden Werkzeugen an den Fensterflügeln manipuliert, brachen aber ihr Vorhaben jeweils ab. Es entstand Sachschaden in dreistelliger Höhe. Die Polizei Bad Brückenau bittet um Hinweise über verdächtiges Treiben zwischen Mittwoch, 22 Uhr und Donnerstag, 6 Uhr.

Teichpumpe entwendet

WILDFLECKEN - OBERBACH. Zu einem unbekannten Zeitpunkt in den Monaten Mai und Juni bauten Unbekannte am Naturteich auf dem Gelände des „Haus der Schwarzen Berge“ die Pumpe aus, die den zum Teich gehörenden Wasserlauf speist. Die Wiederbeschaffung schlägt mit etwa 200 € zu Buche. Hinweise auf den oder die Diebe bitte ebenfalls an die Polizei Bad Brückenau.

Selbstbedienung von Steinen unterbunden

STOCKHEIM. Am großen Steinhaufen bei Stockheim wollten sich zwei Leute am Donnerstag bedienen. Dabei wurde sie in den Nachmittagsstunden bei den gegenüber dem Stockheimer Sportplatz zwischengelagerten Steinen für weitere Straßenbauarbeiten in Aktion beobachtet. Das Pärchen hatte in ihrem am Pkw mitgeführten Anhänger bereits ca. 50 Steine aufgeladen. Pech für die Beiden: ein Polizeibeamter außer Dienst wurde auf den Diebstahl aufmerksam. Die Steine mussten nach Belehrung wieder auf ihren Platz zurück; eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls wird erstellt.

Die Holzwand touchiert

FLADUNGEN - LEUBACH. Aus Unachtsamkeit dürfte es am Donnerstagabend zur Fahrzeugberührung mit einer Hauswand gekommen sein. Eine Fahrzeuglenkerin hatte mit ihrem Pkw Seat die Rüdenschwindener Straße passiert, als sie zu weit nach rechts geriet und eine mit holzgetäfelte Hauswand touchierte. Während sich am Fahrzeug ein Schaden von ca. 1000 Euro abzeichnete, dürfte die Renovierung an der Fassade ca. 500 Euro betragen.

Unfall auf nasser Fahrbahn

EUERDORF. Ein 18-jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 19.00 Uhr die Bundesstraße 287 von Bad Kissingen kommend in Richtung Euerdorf, als das Heck seines Pkw am Ende einer langgezogenen Rechtskurve ausbrach. Beim Gegenlenken geriet er mit seinem Fahrzeug rechts in das Bankett und beschädigte einen Leitpfosten. Durch das Auffahren auf den Randstein platzte der linke Vorderreifen des VW. Das hohe Alter der Reifen war vermutlich die Unfallursache. Der Fahrer kam mit einem Schrecken davon und blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Beim Zurücksetzen Pkw übersehen

AURA A. D. SAALE. Beim Rückwärtsfahren übersah ein Fahrer eines Müllfahrzeuges den hinter ihm stehenden Pkw einer 18-jährigen Fiat-Fahrerin. Am Müllfahrzeug entstand nur ein geringer Schaden von 150 Euro, jedoch am Fiat ein erheblicher Frontschaden von ca. 4.000 Euro.

Mehrere Unfälle bei Regen

RHÖN-GRABFELD / BAD KISSINGEN. Am Donnerstag ereigneten sich im Laufe des Nachmittags mit einsetzen von starkem Regen und Gewitter gleich mehrere Unfälle auf den Autobahnen. Sechs Mal war die Ursache eine nicht angepasste Geschwindigkeit. Bei einem Unfall musste der Rettungsdienst eine Person mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbringen. Insgesamt entstanden Sachschäden von ca. 48.000 Euro. Die Aufnahme der Unfälle erfolgte durch die Verkehrspolizei Schweinfurt - Werneck. Immer wieder häufen sich die Unfälle bei schlechten Witterungsverhältnissen. Die Polizei rät daher die Geschwindigkeit jeweils den Straßen- und Wetterverhältnissen anzupassen. Ebenso wichtig ist eine ausreichende Reifenprofiltiefe. Ein noch so dringlicher Termin kann nicht eingehalten werden, wenn das Ziel durch einen Unfall erst gar nicht erreicht wird. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön