- Foto: O|N Archiv

REGION Unwetterwarnung aufgehoben

Entwarnung für Kreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg + Vogelsberg

10.06.18 - Eine amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern hat der Deutsche Wetterdienst am Sonntag für die Region Osthessen in den Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis herausgegeben. Es besteht die Gefahr des Auftretens von heftigen Gewittern sowie Starkregen.

UPDATE: Der Deutsche Wetterdienst hat die Unwetterwarnung um 18.41 Uhr für alle drei Landkreise aufgehoben.

Der Deutsche Wetterdienst weist auf mögliche Gefahren hin: Ab Sonntagmittag 12 Uhr, bis Montagnacht 2 Uhr, können einzelne schwere Gewitter auftreten, örtlich mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit und Hagel um 3 cm Korndurchmesser. Vereinzelt sind auch extrem heftiger Starkregen über 50 l/qm in kurzer Zeit und große Hagelansammlungen nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Montag nimmt die Unwettergefahr allmählich ab.

Dies ist ein Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit. Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter http://www.wettergefahren.de  . +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön