- Foto: Rüdiger Christ

DERMBACH/Rhön Firmen-News

„RHEM“ für Rhöner-Eis-Manufaktur - Vom Autohaus zur Erlebnisgastronomie

11.03.18 - „RHEM“ steht für Rhöner-Eis-Manufaktur, Geschäftsführer Georg Pfaff präsentiert am Samstagnachmittag stolz sein neues Reich. Im Jahr 2016 erwarb seine Familie das ehemalige Autohaus am Ortseingang von Dermbach, zunächst als Produktionsstandort für das seit 2004 gefertigte Bauernhof Eis.

Mit Hilfe des Leader-Förderprogramms wurde im vergangenen Jahr das Objekt zur Erlebnisgastonomie „RHEM“ umgestaltet. Nach dem „Cold Stone“ Prinzip bieten 4 festangestellte Mitarbeiterinnen und diverse Aushilfskräfte Eisspezialitäten an. Das Eiskonzept „Cold Stone“ gilt als „Eis der Zukunft“.

Hier ist der Kunde sein eigener Eismacher. Er stellt sich das Eis selbst zusammen. Der Clou des Konzepts ist die Zubereitung: Die Mitarbeiter mischen das Eis direkt vor den Augen der Kunden an. Den Rohstoff für das Eis liefern die Kühe der Familie Pfaff. Bis zu 1.200 Liter Milch können täglich zu Eis verarbeitet werden. Beliefert werden damit auch Lebensmittelgeschäfte, Gaststätten, Restaurants und Hotels.

Bei der Eisproduktion wird auf Chemie, Farb- und Konservierungsstoffe vollkommen verzichtet. Nur naturbelassene Früchte werden verwendet, künstliche Aromen, Farbstoffe und Konservierungsstoffe kommen nicht zum Einsatz.

Pfaff geht mit viel Optimismus das „RHEM“- Projekt an, mit seinem BWL und VWL Studium und den Kursen an diversen Eisfachschulen sieht er sich für die neue Herausforderung gut gerüstet, außerdem verfügt seine Familie über 10 Jahren Erfahrung in der Eisproduktion (Rüdiger Christ)  +++.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön