- Foto: Helios St. Elisabeth Krankenhaus

BAD KISSINGEN Gratis WLAN in der Notaufnahme

Helios St. Elisabeth-Krankenhaus geht nächsten Schritt in Sachen Patienten-Komfort

10.03.18 - Um längere Wartezeiten in der Notaufnahme angenehmer zu gestalten, bietet das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus seinen Patienten mit einer niedrigen Dringlichkeit gratis WLAN an. „Es ist unser Ziel, jeden Patienten schnellstmöglich zu behandeln. Die Mitarbeiter unserer Notaufnahme arbeiten nach dem Triage-System, das die Patienten in fünf Kategorien einstuft, je nachdem wie akut die Beschwerden sind. Höher eingestufte Patienten haben Vorrang. Um eine längere Wartezeit bei allen anderen Patienten zu versüßen bieten wir ab sofort WLAN mit 16.000 kbit/s an“, sagt Ulf Reichenbach, Leiter der Notaufnahme des Helios St. Elisabeth-Krankenhauses.

„Wir sind ein hochmodernes Klinikum und gerade in Sachen Digitalisierung am Puls der Zeit. Da ist es nur logisch unsere Patienten daran teilhaben zulassen“, ergänzt Klinikgeschäftsführer Daniel Amrein. Den kostenlosen individuellen Zugang gibt es für die Patienten auf Nachfrage an der Rezeption der Notaufnahme. Nach dem Login kann man bis zu zwei Stunden kostenlos im Internet surfen. So wird der Service der Notfallambulanz weiter verbessert.

Die Notaufnahme mit den Fachrichtungen Chirurgie und Innere Medizin steht 24 Stunden täglich für die Patienten der Region zur Verfügung. +++

           


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön