Goldene Roche Kugeln, darunter Ortsbürgermeister Jürgen Dücker und Team - Fotos: Richard Veltum

GEISMAR Bürgermeister Martin Henkel (CDU) vor Ort

Karnevalsumzug zieht durch die Rhöngemeinde

07.02.18 - Am vergangenen Sonntag starteten die Geismarer Karnevalisten mit ihrem Präsidenten Armin Kind in der schönen Rhöngemeinde Geismar den Karnevalsumzug 2018. Gekommen waren zahlreiche Gäste aus nah und fern. Sie konnten einen sehenswerten und bunten Faschingsumzug mit über 36 Bildern und mehreren Kapellen bewundern. Hier gab es, wie in jedem Jahr beste Unterhaltung, viel zu sehen, zu hören und natürlich auch recht viel Spaß. Als Ehrengast begrüßten die Karnevalisten das Geisaer Stadtoberhaupt Martin Henkel (CDU), der Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, den Karnevalsumzug im Geisaer Stadtteil in Augenschein zu nehmen und hier tüchtig mitzufeiern und zu schunkeln.

Lustige Narrenschaar

Jamaika-Verhandler in einem Boot

Hübsche Japanerinnen als Gesha in Geismar

An der Spitze und am Ende des Karnevalsumzuges fuhr die Freiwillige Feuerwehr mit ihrem Fahrzeug mit Blaulicht unter der Verantwortung des Geisaer Stadtbrandmeisters und dem örtliche Wehrführer, die Feuerwehrmänner sorgten für Ordnung und Sicherheit der zahlreichen angereisten Gäste. In diesem Jahr gab es in Geismar ein Novum, der gesamte Geisaer Elferrat unter Heribert Moor und Stefan Günther und als Krönung dabei war war natürlich das Geisaer Prinzenpaar. Eine besondere Ehre war auch für die Geismarer die Anreise und Teilnahme am Umzug das Wenigentäfter und Zellaer(Rhön) Prinzenpaar mit ihrem Gefolge. Somit waren insgesamt vier Prinzenpaare beim Umzug anwesend und winkten ihrem Publikum fröhlich zu, dies hat es bei anderen Umzügen bisher nicht gegeben, darauf können die Geismarer Karnevalisten stolz sein.

Man hörte schon von weiten die klangvollen Töne der Blaskapellen im Rhön Dorf und sie tauchten die Gemeinde insgesamt in eine karnevalistische Stimmung. Als viele sich auf den tollen Umzug eingestellt hatten (tüchtig Vorglühen) begann am Nachmittag der Karnevalsumzug sich durch die Gemeinde zu schlängeln. In diesem Jahr hatten die Geismarer Narren mit dem Wetter Glück und Petrus hielt die Himmelsschleusen geschlossen. Man konnte die zahlreichen Narren mit ihrem Gefolge und bunten Kostümen betrachten. Im Umzug waren, mehrere Umzugswagen, Kapellen, Gruppen und Einzeldarsteller, ja sogar eine kleine Reiterstaffel (Haflinger) aus Brunnhartshausen (Fam. Ronald Vogt) war vertreten. Die Geisaer „Blauen Funken“ unter ihrem Chef Hartmut Kath waren wie immer bei ihren eindrucksvollen Auftritten eine wahres Highlight.

Für Jeden war etwas Spannendes dabei und man konnte sich so richtig erfreuen. Auch die große Politik wurde in der Rhöngemeinde während dem Umzug auf die Schippe genommen. Hier wurden die geplatzten „Jamaika-Verhandlungen“ thematisiert und die ewigen „Koalitionsverhandlungen“ fanden mit einem riesigen Fack-Krokodil aus Pappmaschee (große Attraktion) ihren närrischen Ausdruck. Jürgen Dücker, Ortsbürgermeister Geismar versteckte sich in einer riesigen Goldenen Rocher-Kugel und nahm mit seinem Narrenteam unter Beifall am Umzug teil. Die Setzelbacher (Hessen) Narren fuhren unter dem Motto im Umzug mit: „Lieber besoffen und blank als nüchtern und
krank!“

Die Geismarer können sich über eine neue Zahnarztstation erfreuen. Schließlich agierte Daniel Schmelz als Zahnarzt mit einer großen Zange in der Hand mit seinen hübschen Zahnarztschwestern wirkungsvoll vor dem Publikum. Aus dem fernen Japan waren einige Gehas mit ihren selbstgenähten bunten Kostümen angereist. Sie waren für das Publikum eine wahre Augenweide. Viele weitere hübsche Gruppierungen und Wagen waren zu beobachten. Zum Abschluss trafen sich alle Prinzenpaare und Gäste im Festzelt und der Geismarer Karnevalspräsident Armin Kind übernahm die Begrüßung. Die musikalische Umrahmung übernahmen einige Kapellen und der beliebte Unterhaltungskünstler „Hugo“ sorgte für die richtige Karnevals-Hochstimmung. Mit einem edlen Karnevalsorden ehrte Geisas Karnevalspräsident Heribert Moor seinen Geismarer Amtskollegen Armin Kind. Bei Kaffee und Kuchen fand die Karnevalsveranstaltung im Festzelt ihren stimmungsvollen Abschluss. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön