Archiv
Der alte und neue Bürgermeister: Harald Preßmann (links) mit Ehefrau Heidi, Tochter Tessa und Landrat Dr. Michael Koch - Fotos: Hans-Hubertus Braune

HAUNECK Bürgermeisterwahl

Harald PREßMANN (59): "Euer neuer Chef ist der alte" - 84,6 % für Amtsinhaber

09.11.15 - Wenn Bürgermeister Harald Preßmann am heutigen Montagmorgen sein Büro betritt, wird eigentlich alles so wie immer sein. Allerdings: seit heute Abend hat er die amtliche Bestätigung seiner Bürger, die ihn auch weitere sechs Jahre im Dienst seiner Gemeinde sehen wollen.

Die Bürgermeister-Direktwahl brachte am gestrigen Sonntag in der Gemeinde Hauneck im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ein klares Ergebnis: Preßmann, der seit dem 1. Mai 2004 die Geschicke Haunecks leitet und jetzt eine dritte Amtszeit vor sich hat, erhielt 84,6 Prozent JA-Stimmen (988) bei 15,4 % (180) NEIN-Stimmen. Die Wahlbeteiligung betrug immerhin 45,7 Prozent. Preßmann war auch der einzige Bewerber."Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, ich freue mich", bedankte sich Preßmann bei der Wahlparty im Bürgerhaus von Unterhaun. Knapp 100 Anhänger, Familienmitglieder, Freunde und Amtskollegen der Nachbargemeinden gratulierten dem Bürgermeister.

Die Ergebnisse liegen vor

Zu den ersten Gratulanten zählten auch Landrat Dr. Michael Koch sowie die Bürgermeister aus Haunetal, Schenklengsfeld, Niederaula und Kirchheim.Das Ergebnis gebe ihm Vertrauen, Motivation und Stärke für die kommenden Aufgaben. ""Es liegen noch einige Aufgaben vor uns. Zum Beispiel das Thema Bahnunterführung", sagte Preßmann. Er bedankte sich bei allen Helfern, die ihn besonders auch in den vergangenen 14 Tagen während des Wahlkampfes unterstützt hätten. "Wir haben in den vergangenen Jahres einiges auf die Beine gestellt. Ich fühle mich in der Gemeinde Hauneck sehr, sehr wohl", sagte der Rathauschef und legte Wert darauf, dass die erreichten Ziele nur gemeinsam erreicht werden konnten.

Zu den ersten Gratulanten zählte Landrat ...

Auch in Zukunft wolle er die Bürger so wenig und so gerecht wie möglich belasten. Die Gemeinde liege bei den Gebühren und Steuern im Vergleich zu anderen Kommunen im hinteren Drittel. Er hob in diesem Zusammenhang die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gemeindegremien hervor. (ma / hhb).  +++

Kirchheims Bürgermeister Manfred Koch

Aus der Nachbargemeinde Niederaula: Bürgermeister ...

Wahlparty am Sonntagabend im Bürgerhaus ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön