Entspannt und mit Zigarre - so kennen viele Kardinal Marx, hier ein Archivbild aus Fulda vor einigen Jahren während der Bischofskonferenz in Fulda -

FULDABischof ALGERMISSEN freut sich

„Deutsche Bischofskonferenz bei Kardinal MARX in guten Händen!"

13.03.14 - Bischof Heinz Josef Algermissen hat an der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Münster teilgenommen, auf der Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), zum neuen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz gewählt wurde.

Fuldas Bischof ist davon überzeugt, dass die Bischofskonferenz bei Marx „in guten Händen" sei. Dieser werde die deutschen Bischöfe „bestens nach außen vertreten". Der Münchener Erzbischof sei „höchst kompetent in gesellschaftspolitischen Fragen und vermag komplexe Sachverhalte wortgewandt zu vermitteln".

Als Moderator der 27 Diözesanbischöfe werde er die unterschiedlichen Ansätze unter den Mitbrüdern zu einer Einheit zusammenbinden, betonte Algermissen. Auch als Paderborner sei er stolz auf Marx’ Wahl zum Vorsitzenden. Marx und Algermissen sind seit vielen Jahren befreundet und wurden am 21. September 1996 wir gemeinsam im Paderborner Dom zu Bischöfen geweiht.+++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön