- Symbolbild

RHÖN/BAYERNPOLIZEIREPORT

Mülleimer angezündet - Radmuttern locker, Zeugen gesucht - Fledermaus befreit

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

16.10.17 - Wildunfälle

MELLRICHSTADT. Insgesamt 8 Wildunfälle ereigneten sich über die vergangene Woche im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Dabei verursachten Rehe sowie ein Waschbär beim Wechsel über die Straße Sachschäden von über 11.500 Euro. Die jeweils zuständigen Jagdpächter wurden informiert.

Zu schnell in Kurve unterwegs

FLADUNGEN. Am Sonntagnachmittag, 15.10.17 befuhr ein Kradfahrer die NES 31 von Brüchs in Richtung Fladungen. Im Verlauf der letzten scharfen Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad, kippte nach links um und rutschte im Anschluss auf der Seite nach rechts von der Fahrbahn und beschädigte hierbei noch einen Elektroweidezaun, welcher sich gleich neben der Fahrbahn befand. Er wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Meiningen verbracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1.500,-- Euro und am Weidezaun von ca. 50 Euro.

Glück im Unglück

MELLRICHSTADT. Am späten Sonntagnachmittag, 15.10.17, fuhr gerade ein Pkw-Fahrer in der Hauptstraße los, als ein für ihn nicht zu sehender 4-jähriger Junge hinter einem geparkten Auto quer über die Straße rannte. Da der Fahrer mit der dort zulässigen Schrittgeschwindigkeit unterwegs war erfasste er den Jungen unmittelbar nach dem Anfahren. Der Junge war mit seiner Oma unterwegs, die ihn nach dem Unfall zum Arzt brachte und von dort wurde er zwecks weiterer Untersuchungen ins Klinikum Meiningen überwiesen. Letztlich wurde nur ein leichtes Hämatom am Rücken diagnostiziert, weswegen er wieder nach Hause entlassen werden konnte.

Krad-Fahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

AURA. Am Sonntagnachmittag kam es in Aura zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Krad-Fahrer leicht verletzt wurde. Kurz nach 13.00 Uhr parkte ein Pkw-Fahrer mit seinem Pkw, Kombi, in der Straße Am Rasen rückwärts aus einer Parklücke aus. Der Mann übersah hierbei einen Krad-Fahrer der mit seinem Motorrad direkt hinter dem Pkw stand, um in eine Parklücke einzufahren. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Motorradfahrer leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden am Pkw und am Krad wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.
Bad Kissingen

Mülleimer angezündet

BAD KISSINGEN. In der Nacht vom Samstag auf den Sonntag wurde im Stadtteil Hausen im Bereich der Busbucht in der Straße Am Schönborn eine Sachbeschädigung mitgeteilt. Ein aufmerksamer Passant sah in diesem Zusammenhang drei Jugendliche, die etwas in den Papierkorb warfen und sich dann entfernten. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen stellte fest, dass der Täter eine brennende Fackel in den Mülleimer geworfen hatte und dadurch ein größeres Loch in die Mülltonne gebrannt wurde. Der Zeuge hatte noch vor Eintreffen der Polizei das Feuer mit einer Wasserflasche löschen können. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490.


Radmuttern locker - Zeugen gesucht

POPPENROTH. In der Zeit von Dienstagabend, 20.00 Uhr, bis Mittwochmorgen, 07.00 Uhr, parkte ein 29-jähriger Madza-Fahrer sein Fahrzeug in Poppenroth neben der Kirche vor zwei Absperrpfosten. Der Fahrer sowie seine Frau fanden daraufhin an ihrem Fahrzeug einen Zettel auf dem stand, dass man hier nicht parken dürfe. Am nächsten Tag bemerkten die beiden, dass die Radmuttern der Reifen gelockert waren. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.


Fledermaus befreit

BAD KISSINGEN. Am Sonntagmorgen erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen die Mitteilung, dass sich in der Hartmannstraße eine Fledermaus an der Blechfassade eines Hauses verfangen hatte. Nach Begutachtung der Örtlichkeit wurde das Tier mittels einer Drehleiter durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Kissingen befreit.

Flachbildschirm entwendet

MÜNNERSTADT. Am Sonntag, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, drang ein bisher unbekannter Täter in die Wohnung einer 47-Jährigen am Marktplatz ein und entwendete aus dieser einen Flachbildschirm, Tabak und Bargeld. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 385,- Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Gaststätte

NÜDLINGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03.00 Uhr, erhielt eine in der Kissinger Straße befindliche Gaststätte ungebeten Besuch. Nachdem der bisher unbekannte Täter über ein Toilettenfenster in die Gaststätte gelangte, durchsuchte dieser den Innenraum nach einem für die Kasse passenden Schlüssel, konnte diesen aber nicht auffinden. Letztendlich entwendete der unbekannte Täter ein rosa Sparschein mit etwa 150,- Euro Inhalt. Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag Beobachtungen machen konnten und Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön