100 Ferrari auf einen Blick - Fotos: Hendrik Urbin

FULDAHeute Morgen auf Pauluspromenade

Sie sind da! Esperanto-Halle voller Ferraris - Impressionen von der Ankunft

14.07.17 - Es ist bereits die 12. Auflage des Esperanto-Ferrari-Treffens in Fulda, aber auch als Reporter freut man sich wie ein kleines Kind auf dieses Wochenende im Juli. Die Ferraris sind endlich da. 100 Sportwagen, 60.000 PS mit einem Wert von zig Millionen Euro, die auf wenigen Quadratmetern beisammen stehen. Schlichtweg ein faszinierendes Bild - auch für den Nicht-Motorsportfan.

Nicht umsonst freuen sich viele Osthessen auf den Samstagmorgen. Denn auf der Pauluspromenade hat Jedermann die Möglichkeit, ganz nah an den Mythos Rot heranzukommen, mit den Piloten ins Gespräch zu kommen, ein Erinnerungsfoto zu schießen, Probe zu sitzen oder einfach nur zu staunen. Denn wie das Ferrari-Treffen inzwischen zu Fulda gehört, darf man in der Domstadt nicht ohne Reisesegen auf die Strecke gehen.

Martin Gremm begrüßt die Ferraristi

Ankunft am Hotel Esperanto

Zwei Spitzenköche, die verwöhnen: Andreas ...

"Gegen 9:45 Uhr kommen wir am Dom an. Jeder ist herzlich eingeladen zu kommen. Wir freuen uns auf viele Interessierte und Freunde von Schumi, Vettel oder schönen Autos an sich", sagt Organisator Martin Gremm aus der Esperanto-Geschäftsleitung zu O|N

Die Strecke führt dann von der Fuldaer Pauluspromenade nach Hünfeld, durch das Nüsttal, einmal um Tann herum, durch Hilders und Ehrenberg, einmal über die Wasserkuppe, durch Poppenhausen und Künzell zum Boxenstop in den Sieben Welten. Danach geht es über Giesel, die Gemeinden Flieden und Hosenfeld von Haimbach kommend zurück zum Hotel Esperanto.

Weil für den Samstag mildes und vor allem trockenes Wetter angesagt ist, hofft Gremm auf einige Zuschauer am Streckenrand: "Darauf freuen sich die Gäste immer besonders, wenn Menschen an der Straße stehen und den Ferraristi zuwinken. Hoffen wir, dass das Wetter auch wirklich hält und wir eine schöne Panoramafahrt erleben." 22 Streckenposten von Esperanto und drei Ordner der Stadt Fulda werden zusammen mit fünf Polizeimotorrädern und einer Streife für einen sicheren Ablauf sorgen. (Julius Böhm)

OSTHESSEN|NEWS ist den ganzen Samstag dabei und berichtet mit Text, Bilderstrecken und einem Videobericht von der Ausfahrt durch die Region. +++

↓↓ alle 5 Artikel anzeigen ↓↓

Martin Gremm (li) und Hotelbesitzer ...




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön