Der ca. 55 km lange Ulstertalradweg im Bereich in und um Tann bietet hervorragende Möglichkeiten zum Radfahren. - Fotos: Manfred Dehler

TANN (RHÖN)Zwei Projekte verwirklicht

Tanner Sponsoren zeigen Flagge: Hochrhöner® und Ulstertal-Rhönradweg

11.07.17 - Der Premiumwanderweg Hochrhöner® verläuft auf seiner Westroute über die Wasserkuppe, Hochrhön und mitten im Ulstertal durch die historische Stadt Tann. Nicht ohne Grund wurde er vom "Wandermagazin" im Jahr 2010 zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg“ gekürt. Ob vom Habelberg, dem gegenüberliegenden Engelsberg oder auf der gesamten Strecke bieten sich herrliche Aussichten auf Hochrhön, Wasserkuppe, Milseburg, Heidelstein, das Hessische Kegelspiel bis ins untere Ulstertal mit den Weißen Wahrzeichen, den Kalibergen von Unterbreizbach und Philippsthal. Das Deutsche Wanderinstitut bestand bei der Vergabe des Deutschen Wandersiegels aufgrund der besonderen Historie der Stadt Tann auf den Verlauf des Premiumwegs durch das Tanner Stadttor mitten durch den Tanner Stadtkern mit dem Marktplatz, den Tanner Museen und dem Tanner Schloss.

Neben dem Wandern kommt dem Radfahren, bedingt durch die vermehrte Nutzung der E-Bikes immer mehr Bedeutung zu. Hier bietet der ca. 55 km lange Ulstertalradweg im Bereich in und um Tann geradezu hervorragende Möglichkeiten. Relativ eben und familienfreundlich kann man in einer Entfernung von etwa 10 - 15 km zum Milseburgradweg oder zum Kegelspielradweg oder ins ca. 23 km entfernte Philippsthal radeln. Ambitionierte Radler können natürlich auch über die angrenzenden Radfernwege größere und anspruchsvollere Strecken wählen. In der Saison besteht samstags und sonntags von Tann aus zusätzlich eine Busverbindung der LNG Fulda zum Anschluss in Hilders an den RhönRadBus.


Aus den genannten Gründen entstand die Idee eine geeignete Möglichkeit zu finden um Besucher und Gäste auf die Besonderheiten des Hochrhöners und des Ulstertalradwegs in und um Tann hinzuweisen. Dabei zeigten die Tanner Sponsoren im wahresten Sinn deutlich "Flagge". Innerhalb kürzester Zeit spendierten sie die komplette Finanzierung von zwei Fahnen die durch Bürgermeister Mario Dänner (parteilos) und dem Leiter der Tanner Tourist-Information Michael Zörgiebel im Beisein der Sponsoren am Tanner Marktplatz eingeweiht wurden. Bürgermeister Dänner dankte allen Sponsoren für ihr großzügiges Engagement und die neuen eindrucksvollen Werbeträger für den Tourismus in Tann.

Neuer touristischer Wegweiser. (V.l.) Norbert ...

(V.l.) Bürgermeister Mario Dänner, Hasan ...


Im Zuge der Fortentwicklung und Ergänzung des touristischen Leitsystems hat die Stadt Tann (Rhön) in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information in der Nähe des Parkplatzes gegenüber der Rhönhalle Tann einen neuen touristischen Wegweiser angebracht. Ermöglicht wurde dies durch die Hilfsbereitschaft der Eigentümerin des Gebäudes, Frau Anette Schmidt. Ohne zu zögern erklärte sie ihre Bereitschaft zu kostenfreien Anbringung des Schildes an ihrem Haus. Nach der kürzlich erfolgten Montage des Schildes dankten Bürgermeister Mario Dänner (parteilos) und der Leiter der Tourist-Information Michael Zörgiebel mit einem Präsent Herrn Norbert Kroll, dem Lebensgefährten von Frau Schmidt, die leider nicht anwesend sein konnte, für das gezeigte großzügige Entgegenkommen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön