RHÖN/THÜRINGENPOLIZEIREPORT

Kleinbrand - Sachbeschädigung - Schlägerei - Drogenfahrt - Wildunfälle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der thüringischen Landkreise Schmalkalden-Meiningen (SM) und Wartburgkreis (WAK). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen – ergänzt.

19.03.17 - Bad Salzungen   Zu einem Brand kam es am Freitag Abend gegen 22 Uhr in einer Lagerhalle auf dem Gelände der SBH Südost GmbH. Mitarbeiterinnen des Klinikums hatten diesen gesichtet und gemeldet. Da in der Halle keine hochwertigen Güter gelagert waren und die Feuerwehr Bad Salzungen den Brand schnell löschen konnte, hielt sich der entstandene Schaden in Grenzen. Er wird auf 1.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Suhl die Ermittlungen aufgenommen.

Unterbreizbach
Im Zeitraum vom 15.03.2017 bis zum 18.03.2017 kam es in Unterbreizbach in der Langgasse zu einer Sachbeschädigung. Dort wurden durch unbekannte Täter zwei Fensterscheiben eines Gebäudes eingeworfen. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Bad Salzungen unter 03695-5510.

Vacha   Bereits in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag wurde auf einem Parkplatz Am Alten Kabelwerk in Vacha durch unbekannte Täter die gesamte Fläche einer Windschutzscheibe eines Pkw Ford vermutlich mittels eines Steines beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Bad Salzungen unter 03695-5510.

Bad Salzungen  Während einer Veranstaltung im Pressenwerk Bad Salzungen kam es am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Hierbei gerieten ca. 10-15 Personen vor dem Gebäude in Konflikt, in dessen Folge eine männliche Person ärztlich versorgt wurde. Personen, die zu dem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510

Vacha   Bei einer Personenkontrolle am Samstag um 00:10 Uhr in der Völkershäuser Straße in Vacha wurden bei einem 19 Jährigen mehrere Tütchen mit insgesamt 6 Gramm Amphetamin aufgefunden. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde aufgenommen.

Bad Salzungen    Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr wurde ein Verkehrsteilnehmer am Markt in Bad Salzungen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 48-jährigen Fahrzeugführer wurde Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Tiefenort Am frühen Samstag Morgen wurde in der Waldstraße in Tiefenort der Fahrer eines Pkw Fiat kontrolliert. Ein Drogentest bei dem 19-jährigen Fahrer ergab, dass dieser seinen Pkw unter Einfluss von Cannabis und Amphetamin führte. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt.

Bad Salzungen   Am Freitag um 09:55 Uhr kam es in der Pleßstraße zu einem Kleinunfall. Beim Ausparken von einem Grundstück übersah der Fahrer eines Pkw Nissan einen auf der Fahrbahn geparkten Mercedes Sprinter. Beim folgenden Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Bad Liebenstein
An der Einmündung von Marienthal kommend auf die Landstraße in Richtung Barchfeld ereignete sich am Freitag um 13:35 Uhr ein Auffahrunfall. Der Fahrer eines Opel Vectra fuhr hier auf einen verkehrsbedingt wartenden Mercedes auf. Der Opel musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 9.000 Euro.

Schleid Zu einem Wildunfall kam es am Freitag um 22:30 Uhr zwischen Schleid und Geisa. Ein Dachs wollte hier die Fahrbahn überqueren und wurde dabei von einem Pkw Peugeot erfasst. Der Dachs überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Fahrzeug entstand ca. 500 Euro Sachschaden.


Barchfeld Am Freitag um 17:00 Uhr kam es zu einem Unfall in der Liebensteiner Straße in Barchfeld. Der Fahrer eines Fiat Panda bemerkte zu spät, dass ein Fiat Punto verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf diesen auf. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.

Bad Salzungen . Ein Kleinunfall ereignete sich am Samstag Mittag am Entleich in Bad Salzungen. Der Fahrer eines Reisebusses aus Schweinfurt beschädigte beim Abbiegen mit dem Bus von der Ratsstraße in die Pestalozzistraße einen dort aufgestellten Poller. Die Schadenshöhe wird beim Bus auf 150 Euro und am Poller auf 200 Euro geschätzt.  +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön