MELLRICHSTADTVollsperrung der Staatsstraße 2292

Viehtransporter mit 90 Schweine umgekippt - Amtstierarzt tötet ca. 60 Tiere

15.03.17 - Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend ein mit Schweinen beladener Lkw bei Mellrichstadt-Frickenhausen (Landkreis Rhön-Grabfeld) umgekippt. Die Staatsstraße 2292 musste in der Folge vollgesperrt werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Mellrichstadt.

Am Dienstagabend, etwa gegen 19:15 Uhr, befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Lkw die Staatsstraße 2292 von Frickenhausen nach Geckenau. Aus noch ungeklärter Ursache kam der mit ca. 90 Schweinen beladene Lkw in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Der Großteil der Tiere wurde im Unfallfahrzeug eingeklemmt, etwa 30 Schweine entkamen und liefen auf der Staatsstraße umher.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Am Lkw selbst entstand Totalschaden. Ein Amtsarzt des Landratsamtes Rhön-Grabfeld wurde verständigt und begab sich ebenfalls an die Unfallstelle, um die verletzen Tiere zu erlösen.

Die Staatstraße musste für die Dauer der Bergungsmaßnahmen vollgesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Die Polizeiinspektion Mellrichstadt wurde während der Unfallaufnahme durch die örtlichen Feuerwehren aus Frickenhausen, Mellrichstadt, Ostheim und Bastheim unterstützt.  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön