- Symbolbild: pixabay

14.03.17 - REGION

53 Einbrüche an einem Wochenende

Polizei warnt nach "Idstein-Serie" - "Bitte Türen verriegeln"

Nach einer Serie von 53 Einbrüchen in Wohnhäuser in Idstein am vergangenen Wochenende, warnt auch die osthessische Polizei vor der Gefahr von gleichartigen Einbrüchen und gibt Tipps. In nur einer Nacht waren Unbekannte in zehn Fällen erfolgreich in Wohnhäuser eingebrochen. In 43 Fällen blieb es beim Versuch.

"Die Einbrecher machten sich zu Nutze, dass nicht alle Hauseingangstüren über Nacht abgeschlossen und damit die Türen fest verriegelt waren", berichtet Erster Kriminalhauptkommissar Michael Kramer vom Einbruchskommissariat der Fuldaer Kripo. "Die Täter zogen von Haus zu Haus und hebelten an den Türen. Wo diese nicht verschlossen, sondern nur zugezogen waren, konnten die Täter mit einem Spezialwerkzeug die sogenannte "Falle" zur Seite drücken und in die Häuser eindringen. An allen Türen, die auch verriegelt waren, hatten die Täter keinen Erfolg", erklärt Kramer.

Sein Tipp: Schließen sie ihre Haustür auch dann ab, wenn sie zu Hause sind. Um im Notfall dennoch schnell das Haus verlassen zu können, lassen sie den Schlüssel im Schloss stecken. So müssen sie ihn im Fall der Fälle nicht lange suchen. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön