14.02.17 - RHÖN/Bayern

POLIZEIREPORT

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs - Auffahrunfall aus Unachtsamkeit

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

Beim Rangieren Pkw beschädigt

HAMMELBURG. Am Montag gegen 08:30 Uhr ereignete sich auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall, als ein 81-Jähriger Fahrzeugführer beim Rückwärtsfahren an einem geparkten Pkw hängen blieb. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Fahrzeugberührung im Gegenverkehr

UNTERERTHAL. In der Rhönstraße kam es am Montag gegen 18:30 Uhr in der Engstelle zu einer Berührung zwischen einem VW Transporter und einem VW Golf. Der hierbei entstandene Schaden wird auf insgesamt etwa 1.000 Euro geschätzt.

Wildunfall

EUERDORF. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zwischen Euerdorf und Ramsthal zu einem Wildunfall, als ein Hase die Fahrbahn querte und durch einen herannahenden Seat erfasst wurde. Ob an dem Pkw ein Schaden entstanden ist, lässt der 22-Jährige Fahrer in der Werkstatt abklären.

Holzstamm gestohlen

MELLRICHSTADT. Am Montag, 13.02.2017, war am Ende des Weges "Am Gerlachsgraben“ ein Langfinger unterwegs. Vor einem Grundstück, beim Wendehammer, hatte es der noch unbekannte Täter auf einem gelagerten Holzstamm (Elsbeere, ca. 5 Meter Länge) abgesehen. Den Spuren nach dürfte für den unerlaubten Abtransport ein Traktor in Frage gekommen sein. Wer hat im fraglichen Zeitraum am Montag, zwischen 11.30 und 17.30 Uhr, Beobachtungen zu dem Diebstahl gemacht - Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

Unfall beim Überholen noch nicht geklärt

OSTHEIM V. D. RHÖN. Auf der Bundesstraße 285, zwischen Ostheim v.d. Rhön und Nordheim v.d. Rhön, ereignete sich am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall, der noch nicht geklärt werden konnte. Gegen 13.25 Uhr überholte der Fahrer eines VW, unweit des Parkplatzes, einen vor ihm fahrenden Pkw Audi, um anschließend einen Omnibus überholen zu können. Gerade als sich der VW-Fahrer auf Höhe des Audis befand, scherte der Audi-Fahrer aus, um ebenfalls den Bus zu überholen. Dabei kam es zur seitlichen Berührung der Pkw, wobei der VW-Lenker in die Bankette ausweichen musste. Obwohl der Bus-Fahrer mit Hupen auf den Unfall aufmerksam machte, entfernte sich der Audi-Fahrer in allgemeine Richtung Nordheim v.d.Rhön. Die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, sucht zur Klärung dieses Unfalls nach Zeugen, bzw. Hinweise auf den Fahrer des schwarzen Audi, A 4, Kombi .

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

OBERSTREU. Zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden kam es am Montagnachmittag auf der Staatsstraße 2445. Gegen 15.35 waren ein mit mäßiger Geschwindigkeit geführter Traktor und ein Lkw-Gespann zwischen Mellrichstadt und Oberstreu, kurz nach der Einfahrt zum "Hainberg-Areal“, unterwegs. Dahinter befand sich die Lenkerin eines Ford, als sich aus Richtung Mellrichstadt kommend der Fahrer eines VW näherte. Vermutlich erkannte der Führer des VW die langsam-fahrenden Fahrzeuge zu spät und prallte auf das Heck des Ford. Da der VW-Fahrer noch kurz vor der Kollision nach links ausweichen wollte, wurde der Ford beim heftigen Aufprall nach rechts in den Grünstreifen geschoben und kam erst nach gut 20 Metern zum Stehen. Der VW-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt in Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 14.000 Euro.

1.300 Euro Schäden beim Rückwärtsfahren

HENDUNGEN. Um die Mittagszeit kam es zu einem Kleinunfall in der Bahrastraße. Beim Rückwärtsfahren von der Bahrastraße in die Prügelgasse übersah die Fahrzeuglenkerin eines Pkw Opel offenbar einen dahinter stehenden Pkw Merdes-Benz. Eine lädierte Fahrertüre (ca. 500 Euro) am Opel und eine beschädigten Fahrzeugfront am Mercedes (ca. 800 Euro) sind die Folgen des Zusammenstoßes.

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

NÜDLINGEN. Am Montagmorgen wurde auf der B 287 ein 23-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen und gab an, keine solche zu besitzen. Der Halter des Fahrzeugs, der auf dem Beifahrersitz saß, konnte ebenfalls keine Fahrerlaubnis vorzeigen, so dass den beiden Männern die Weiterfahrt untersagt wurde. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Beifahrer mit einer Anzeige wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Unter Drogeneinfluss unterwegs

BAD BOCKLET. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen am Montagabend, kurz nach 21.00 Uhr, in Steinach bei einem 20-jährigen Daimler-Fahrer Anzeichen auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum fest. Bei dem Mann wurden zwei Einheiten Marihuana aufgefunden. Der durchgeführte Urintest verlief positiv und nach Auswertung der Blutentnahme kommen auf den jungen Mann eine Anzeige sowie ein Fahrverbot zu.

Wildunfall mit Reh

BAD BOCKLET. Auf der Fahrt von Steinach nach Premich erfasste am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, eine 27-jährige Seat-Fahrerin ein Reh, das durch den Zusammenprall getötet wurde. Am Fahrzeug entstand ein Frontschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit

BAD KISSINGEN.Eine 50-jährige Ford-Fahrerin hielt am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, mit ihrem Fahrzeug vor der Bahnunterführung im Stadtteil Arnshausen an. Der nach ihr folgende 21-jährige VW-Fahrer hielt ebenfalls noch rechtzeitig an. Aus Unachtsamkeit fuhr dann jedoch eine 23-jährige Ford-Fahrerin auf den Pkw VW auf und schob diesen auf das vor ihm stehende Fahrzeug Ford auf. Dadurch entstand ein Frontschaden, da das stehende Fahrzeug über eine Anhängerkupplung verfügte. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 2.000 Euro. Vor Ort wurden die Personalien zur Schadensregulierung ausgetauscht. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.

Drogenfahrt gestoppt

BAD KISSINGEN. Im Stadtteil Reiterswiesen führten am Montagnachmittag Beamte der Polizeiinspektion eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 23-jährigen VW-Fahrer konnten Anzeichen eines Drogenkonsums festgestellt werden. Der durchgeführte Urintest verlief positiv und nach Auswertung der Blutentnahme kommen auf den jungen Mann eine Anzeige sowie ein Fahrverbot zu.

Wildunfall mit Fuchs

BAD KISSINGEN. Auf der B 286 von Bad Kissingen in Richtung Schweinfurt kollidierte am Dienstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, ein 46-jähriger Audi-Fahrer mit einem Fuchs, der die Fahrbahn querte. Bei Tageslicht wird kontrolliert, ob ein Fahrzeug ein Schaden entstanden ist.

Von Sonne geblendet

MÜNNERSTADT. Auf der Fahrt von Bad Neustadt kommend in Richtung Münnerstadt auf der B 287 wurde am Montagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, ein 79-jähriger Opel-Fahrer von der tiefstehenden Sonne geblendet, so dass er nach rechts von der Fahrbahn abkam und in einem Acker zum Stehen kam. Bei der Fahrt in den Acker wurde ein Leitpfosten beschädigt und eine tiefe Spur in dem frisch angesäten Acker hinterlassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Der Opel-Fahrer blieb unverletzt, sein Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst aus dem Acker gezogen.

Überweisungsträger gefälscht

NÜDLINGEN. Ein bisher unbekannter Täter füllte einen Überweisungsträger mit den Kontodaten einer 28-Jährigen aus, fälschte deren Unterschrift und ließ einen Betrag von knapp 500 Euro auf ein ungarisches Konto überweisen. Es wurden nun Ermittlungen wegen Überweisungsbetruges und Urkundenfälschung aufgenommen.

Beim Abbiegen stehendes Fahrzeug gestreift

BAD KISSINGEN. Am Montagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Audi-Fahrer die Pfalzstraße und hielt an der Kreuzung zum Pfarrer-Wüst-Weg an, da hier die Vorfahrt durch "rechts vor links“ geregelt ist. Die vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Pkw Ford bog jedoch in einem zu engen Bogen ab und streifte dabei das stehende Fahrzeug Audi im Frontbereich. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

Parkendes Fahrzeug touchiert

BAD KISSINGEN. Auf dem Tattersall-Parkplatz touchierte am Montagmorgen, gegen 10.15 Uhr, ein 70-jähriger Daimler-Fahrer beim Rangieren aus einer Parklücke mit der hinteren Stoßstange seines Fahrzeugs die vordere Stoßstange eines ordnungsgemäß geparkten Pkw VW eines 59-Jährigen, so dass ein Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro entstand.

Wildunfall mit Reh

RANNUNGEN. Auf der Ortsverbindungsstraße von Rannungen nach Eltingshausen erfasste am Montagmorgen, kurz vor 07.00 Uhr, eine 49-jährige Opel-Fahrerin ein Reh, das auf die Fahrbahn lief. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000,- Euro. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Parkendes Fahrzeug gestreift

MÜNNERSTADT. Am Montagmorgen, gegen 09.30 Uhr, parkte eine 51-jährige Postzustellerin ihr Fahrzeug auf dem Gehweg. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 63-jährige Opel-Fahrerin in Richtung Marktplatz. Als die Postzustellerin mit ihrem Fahrzeug anfahren wollte, streifte sie das Fahrzeug Opel und beschädigte dieses. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 3.000,- Euro. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.

Streitigkeit wegen Schulden

MAßBACH. Auf Grund von Schulden ging am Montagnachmittag ein 26-Jähriger zusammen mit seinem Freund zur Wohnung des 30-jährigen Schuldners. Dort drängten sich die beiden hinein und es kam zu einer Rangelei, bei dem einer der "Schuldeneintreiber“ mit Reizgas/Pfefferspray ungezielt herumsprühte. Die Wohnungseigentümer konnten die beiden dann aus der Wohnung hinaus schieben. Vermutlich aus Frust beschädigten die beiden dann noch die Wohnungstüre. Die Wohnungseigentümer sowie deren 5-jährige Tochter klagten über Atemwegsreizungen. Es wurden nun Ermittlungen u.a. wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch aufgenommen.




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön