12.02.17 - Rhön/Bayern

POLIZEIREPORT

Wildunfälle - Folgenreiche Parkplatzsuche - Eskalation vor Disko

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

Illegale Müllablagerung

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ein noch Unbekannter hat im Laufe der letzten vier Wochen im Bereich des Malbachweges in Mellrichstadt auf einem unbebauten Grundstück neben dem Überlandwerk, zwei blaue Säcke mit Tapetenresten, sowie einen Weihnachtsbaum abgelagert. Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060.

Mit Dachs kollidiert

OBERTHULBA. Am Freitagmorgen fuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2291 von Reith kommend in Richtung Oberthulba. Kurz vor der Autobahnbrücke erfasste er mit seinem Fahrzeug einen Dachs, welcher in den Straßengraben geschleudert und getötet wurde.

Bei Parkplatzsuche gegen Pkw gestoßen

HAMMELBURG. Ein 76-Jähriger hat am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kissinger Straße einen hinter ihm stehenden Pkw beschädigt. Er war gerade auf der Parkplatzsucher, als er den Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro verursachte. Der Pkw des Unfallverursachers blieb ohne Schaden.

Kollision mit Reh

OBERTHULBA. Nachdem eine 47-Jährige am Samstagabend gegen 22.40 Uhr ein die Kreisstraße 18 kreuzendes Reh erfasst hatte, konnte das Tier nicht mehr gefunden werden. Der zuständige Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche verständigt. 

Auseinandersetzung vor Diskothek

BAD KISSINGEN. Weil ein Mädchen in einer Diskothek von zwei anderen Besuchern belästigt worden war, kam es am Samstagmorgen vor der Disko zu einem Streit. Die 20-Jährige berichtete zuvor einem 22-jährigen Freund davon, dass sie belästigt worden sei. Nachdem der 22-jährige die "Übeltäter" zur Rede stellen wollte und sich der zuerst verbale Streit zuspitzte, wollte die 20-jährige Frau die Männer trennen und den Streit schlichten. Dabei wurde sie jedoch von ihrem Freund umgestoßen und fiel zu Boden, wobei sie sich leichte Schürfwunden zuzog. Während sich die junge Frau durch den hinzugerufenen Rettungsdienst behandeln und in ein Bad Kissinger Krankenhaus bringen ließ, konnte der 22-jährige nicht mehr beruhigt werden. Da er sich weiter aggressiv verhielt und sich eine erneute Eskalation anbahnte, musste er schließlich in Gewahrsam genommen werden. Nachdem er sich auf der Dienststelle dann doch wieder beruhigt hatte, konnte er in die Obhut einer Begleitperson übergeben werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Pkw verkratzt

BAD KISSINGEN. In der Nacht von Freitag, 21.30 Uhr, auf Samstag, 09.30 Uhr, wurde an einem in der Baptist-Hoffmann-Straße geparkten schwarzen Mazda CX-5 die Fahrertüre auf einer Länge von 52 Zentimetern verkratzt. Außerdem stellte der Besitzer fest, dass auch der B-Holm auf Höhe des Türschlosses durch einen circa drei Zentimeter langen, halbrunden Kratzer beschädigt war. Der Täter hat die Kratzer mit einem nicht bekannten, Schlüssel oder ähnliches, Gegenstand verursacht. Die Höhe des Schadens dürfte sich laut Polizei auf circa 600 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Kissingen unter Telefon 0971 71490 entgegen.

In Gartenzaun gefahren und geflüchtet

EBENHAUSEN. Etliche Trümmerteile sind nach einem Unfall in der Nacht von Freitag auf Samstag auf einem Frundstück in der Schweinfurter Straße zurückgeblieben. Offenbar war ein Pkw in den Jägerzaun gefahren. Aufgrund der zurückgebliebenen Autoteile vermutet die Polizeim, dass es sich um einen schwarzen BMW gehandelt hat. Dieser mpsste jetzt an der Front vorne links beschädigt sein. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Kissingen entgegen.

Kunst am Brunnen

BAD KISSINGEN. Offenbar einen Scherz erlaubt haben sich Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Ludwigstraße/Am Kurgarten. Der dortige Brunnen war kurzerhand mit einem Verkehrszeichen "verschönert" worden, welches quer in dem Brunnenstein steckte. Woher das Haltverbotsschild stammt und ob bei der künstlerischen Aktion ein Schaden entstanden ist, muss derzeit noch geklärt werden.

Von der Fahrbahn abgekommen

NÜDLINGEN, Am frühen Sonntagmorgen ist es zwischen Nüdlingen und Bad Kissingen zu einem Verkehrsunfall gekommen: Ein 22-jähriger Ford-Focus-Fahrer fuhr von Nüdlingen in Richtung Bad Kissingen. Bereits in der ersten Linkskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Das Fahrzeug blieb seitlich liegen. Der jungen Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Pkw entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön