RHÖN/ThüringenPOLIZEIREPORT

Diverse Unfälle - Unfallflucht - Erwischt - Stromkabel abgerissen: Brand

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

10.02.17 -
Verkehrsunfälle

BAD SALZUNGEN. Am 09.02.2017 ereignete sich gegen 06:30 Uhr ‚Im Hinteren Feld’ in Leimbach ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Die beiden Verkehrsteilnehmer befuhren die Emmrichstraße in entgegen gesetzter Richtung. An einer Engstelle berührten sich die beiden Fahrzeuge und es entstand Sachschaden im Wert von 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Am selben Tag kam es um 10:50 Uhr in Bad Salzungen, Ecke Leimbacher Straße / Andreasstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 52-jähriger Fahrer eines Kleintransporters wollte von der Leimbacher Straße in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbiegen. Er missachtete die Vorfahrt des von rechts kommenden PKW VW, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Unfallflucht

BAD SALZUNGEN. Am Vormittag des 09.02.2017 erschien eine Geisaerinbei der PI Bad Salzungen und zeigte eine Unfallflucht an, welche sich am Morgen gegen 07:45 Uhr auf der B 84 im Bereich des Schacht II ereignet haben soll. Die Mitteilerin befuhr die Bundesstraße aus Richtung Buttlar in Richtung Sünna. Auf der Geraden vor Schacht II kommen der Mitteilerin zwei Fahrzeuge entgegen. Kurz vor dem Begegnungsverkehr schert der hintere Pkw des Gegenverkehrs zum Überholen aus. Die Geschädigte leitet eine Gefahrenbremsung ein und weicht nach rechts aus, um eine Kollision zu vermeiden. Nach dem Passieren der Fahrzeuge setzt 01 seinen Überholvorgang fort und entfernt sich in Richtung Buttlar. Auf Grund der Gefahrenbremsung und des eingeleiteten Ausweichmanövers entstand Geisaerin ein Schaden an Reifen und Fahrwerk.

Erwischt

GEISA. Am 09.02.2017 gegen 11 Uhr fuhr ein 59-jähriger Mofa-Fahrer in Hämbach entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Nach dem Verlassen des Kreisverkehrs fuhr er anschließend ca. 150 Meter auf der falschen Fahrbahnseite weiter. Zufälligerweise kam dem Mofa-Fahrer ein Polizeiwagen entgegen gefahren, welcher durch das gewagte Fahrmanöver zum Abbremsenund Ausweichen gezwungen war. Der 59-Jährige konnte den Kontaktbereichsbeamten angehalten und kontrolliert werden. Auf ihn wartet nun ein Bußgeldbescheid von der Zentralen Bußgeldstelle. Am Nachmittag des 09.02.2017 wurde durch die Polizei in der Gemeinde Geisa eine Land- und Forstmaschine beim Befahren einer Ortsstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der kontrollierende Besamte staunte nicht schlecht als sich herausstellte, dass der Führer des Traktor gerade einmal 14 Jahre alt war. Gegen den Jugendlichen wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet. Auf den Halter des Traktorwird ebenso eine Anzeige zukommen.

Brandfall

VÖLKERSHAUSEN. Am frühen Nachmittag des 09.02.2017 wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem Brandfall nach Völkershausen gerufen. Dort war von einem Strommast ein Isolator abgebrochen, wodurch ein Stromkabel teilweise über die Straße hing. In der Böschung neben der Straße hing das Stromkabel in einer Hecke, die auf Grund dessen Feuer fing und klimmte. Durch die Feuerwehr wurde der betreffende Energieversorger informiert und die Unglücksstelle abgesichert. Ein Fremdschaden entstand nicht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön